So macht man Hobby zum Beruf

Ich bin ein kleines Einzelunternehmen,angefangen hat alles im Jahre 2005 als mein letzter Dobermann krank wurde.

Im Jahr 2006 meldete ich mein Gewerbe an und verkaufte aus der Garage.

Mein erstes Futter war Belcando und Bewi-Dog,für die Katzen gab es Leonardo und Bewi-Cat.

Als mein Dobermann von mir ging,war ich eine zeitlang ohne Hund.

In der Zwischenzeit baute ich mein Haus auf umweltfreundliche Basis um,da lief mir ein Zwergpudel bei einer Kundin entgegen,es war eine Hündin mit gerade 10 Wochen.

Ich konnte nicht anders und musste diese kleine Hundin einfach haben. 

Es war schon eine Umstellung von Dobermann auf Zwergpudel zukommen.

Es hat sich danach herausgestellt wie klug diese Pudel sind (einer meiner besten Minifährtenhunde/ in Ausbildung (Man-Trailing).

In der Zwischenzeit kam dann ein schwarzer Cocker Spaniel dazu (ist jetzt die Chefin von meinem Hunde-Rudel) bestehend aus einen Zwergpudel - einen Kleinpudel - einen Großpudel und zwei Cocker Spaniel,nicht zu vergessen ist noch ein 15 Jahre alter Schäferhund-Rüde.( also 5 Hündinnen 1 Rüde)

 

2009 räumte ich das Wohnzimmer aus und baute es zum Ladendomizil um.Mein Futter-Sortiment hat sich erweitert und mein Wissen über Tiernahrung und Pflegeprodukte ist durch Erfahrung und lernen um einiges schlauer geworden !

 

2010 waren dann meine ersten Versuche im Internet.

 

2011-2012 startete ich mit 61 Jahren durch.

 

HUNDESPORT & ARBEIT HÄLT FIT !!!!!